Marktidee: Deutsche Wohnen - SMA 200 im Visier

Datum: 14.11.2019; Quelle: tradesignalonline; Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Die Aktie der Deutschen Wohnen (WKN: A0HN5C) hatte im März dieses Jahres nach langjähriger Hausse ein Allzeithoch bei 44,83 EUR verzeichnet. Mit der Verletzung der horizontalen Unterstützung bei 38/39 EUR vervollständigte der Anteilsschein am 7. Juni eine langfristige Top-Formation. Der anschließende Abverkauf führte bereits zum Abarbeiten des analytischen Mindestkursziels und ließ die Notierung bis auf ein im August gesehenes 3-Jahres-Tief bei 28,59 EUR absacken. Seither befindet sich der Wert in einer mittelfristigen Erholungsbewegung. Im Rahmen dieser bislang dreiwelligen Erholung erreichte er das 100%-Projektionsniveau und traf knapp darüber auf Widerstand in Gestalt der Kurslücke vom 19. Juni. Zuletzt konsolidierte das Papier diese Rally unterhalb des bei 36,04 EUR verzeichneten 4-Monats-Hochs und oberhalb der steigenden 50-Tage-Linie. Nach Veröffentlichung der Geschäftszahlen und der Ankündigung eines Aktienrückkaufprogramms überwand die Aktie am Mittwoch begleitet von hohem Handelsvolumen die 20-Tage-Linie sowie die Abwärtstrendlinie vom Oktober-Hoch. Im gestrigen Handel folgte eine Doji-Kerze im Tageschart, die ein kurzfristiges Patt zwischen Bullen und Bären signalisiert. Zu einem bullishen Anschlusssignal bedarf es nun eines Anstieges über das Doji-Hoch bei 35,28 EUR. Als mögliche kurzfristige Zielzone fungiert aktuell der Bereich 36,04-36,90 EUR, der nach oben hin durch die weiter fallende 200-Tage-Linie begrenzt ist. Das Erreichen dieser Zone ist wahrscheinlich, solange nicht zuvor ein Tagesschluss unter 33,94 EUR stattfindet. Oberhalb von 36,90 EUR würde die kritische Widerstandszone bei 38,00-38,63 EUR in den Fokus rücken. Erst darüber käme es zu einer Aufhellung auch des übergeordneten Chartbildes. Unmittelbar bearish würde es mit einem Rutsch unter die Supportzone bei 32,86-33,22 EUR. In diesem Fall wäre mit fortgesetzten Abgaben in Richtung 30,37/30,55 EUR und 28,59 EUR zu rechnen.

Produktideen

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Call

Put

WKN

CU7LFL

CU8JKS

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

29,55 EUR

43,61 EUR

Barriere

30,77 EUR

41,82 EUR

Hebel

7,7

4,0

Preis*

0,44 EUR

0,88 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.