Marktidee: GBP/USD - SMA 200 im Fokus

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Das Währungspaar GBP/USD bewegt sich ausgehend von einem im Jahr 2007 markierten Dekadenhoch bei 2,1161 USD in einem ultralangfristigen Abwärtstrend. Nach dem Erreichen eines Dekadentiefs bei 1,1926 USD im Oktober 2016 startete eine zyklische Rally bis auf ein im April 2018 gesehenes Hoch bei 1,4377 USD. Seither orientierte sich der Kurs wieder übergeordnet südwärts. Das letzte mittelfristige Anschlussverkaufssignal entstand mit der Verletzung der Supportzone bei 1,2439 USD im Juli dieses Jahres. Am 3. September rutschte der Kurs bis auf ein 2-Jahres-Tief bei 1,1959 USD und konnte hiervon ausgehend eine kräftige Erholung initiieren. Nach einem Rücksetzer bis auf 1,2195 USD meldeten sich die Bullen am vergangenen Donnerstag und Freitag zurück und beförderten das Paar dynamisch über das Rallyhoch bei 1,2582 USD bis auf ein 3-Monats-Hoch bei 1,2706 USD. Am dort befindlichen Widerstandscluster, welches unter anderem aus der 200-Tage-Linie und der Rückkehrlinie des Erholungstrendkanals resultiert, kam es zu Gewinnmitnahmen. Aufgrund der kurzfristigen Überkauftheit würde eine Ausdehnung der Verschnaufpause nicht überraschen. Nächste potenzielle Unterstützungen lauten 1,2582/1,2586 USD und 1,2512 USD. Der Erholungstrend bleibt ungefährdet, solange die Supportzone bei 1,2392-1,2413 USD nicht nachhaltig unterschritten wird. Mit Blick auf die Oberseite würde ein Break über 1,2730 USD für eine unmittelbare Ausdehnung der Rally in Richtung 1,2784-1,2837 USD sprechen. Dort würde die Wahrscheinlichkeit für eine ausgedehnte Konsolidierung oder Korrektur erneut deutlich ansteigen. Erst mit einem signifikanten Anstieg über 1,2837 USD entstünde mittelfristig nennenswertes Anschlusspotenzial in Richtung 1,3177/1,3204 USD und 1,3379 USD. Eine Verletzung des Reaktionstiefs bei 1,2195 USD würde das technische Bias unmittelbar wieder auf bearish drehen und Risiken in Richtung zunächst 1,1926-1,2015 USD signalisieren.

Produktideen

Faktor-Zertifikat

Faktor-Zertifikat

Typ

Long

Short

WKN

CU2XK6

CU54X6

Laufzeit

open end

open end

Faktor

10

10

Preis*

7,17 EUR

7,20 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.