Marktidee: Dow Jones Industrial - Ausbruch aus der Range

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Der Dow Jones Industrial hatte nach dem Erreichen eines Rekordhochs Mitte Juli bei 27.399 Punkten eine Korrekturphase gestartet. Dabei rutschte er wieder deutlich unter die im Oktober vergangenen Jahres verzeichnete Bestmarke (26.952) zurück und fand erst im Bereich der 200-Tage-Linie und der Kurslücke vom 5. Juni Unterstützung. In den vergangenen Wochen etablierte der Index eine Trading-Range oberhalb des Korrekturtiefs bei 25.340 Punkten. Im gestrigen Handel gelang schließlich der Ausbruch aus dieser Range nach oben auf ein 5-Wochen-Hoch. Dabei konnte auch das Widerstandscluster bestehend aus der 50-Tage-Linie und dem 61,8%-Fibonacci-Retracement übersprungen werden. Dieses bullishe Signal macht fortgesetzte Kursavancen in Richtung 27.000-27.099 Punkte und 27.399-27.514 Punkte möglich. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über die letztgenannte Zone entstünde auch im übergeordneten Chartbild ein Trendfortsetzungssignal. Nächste Supports für den Fall eines möglichen Pullbacks befinden sich bei 26.562 Punkten und 26.362-26.427 Punkten. Ein Tagesschluss unter 26.362 Punkten würde das gestrige Ausbruchssignal negieren. Bearishe Signale entstünden unter 25.978 Punkten (kurzfristig) und unter 25.340 Punkten (mittelfristig).

Produktideen

Faktor-Zertifikat

Faktor-Zertifikat

Typ

Long

Short

WKN

CJ264S

CJ265G

Laufzeit

open end

open end

Faktor

10

10

Preis*

2,48 EUR

0,76 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.