Marktidee: Nike - Ausbruch auf Rekordhoch

Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Die Aktie des US-Sportartikelherstellers Nike (WKN: 866993) weist einen langfristigen Aufwärtstrend auf. Diese übergeordnete Hausse wurde in den vergangenen Monaten von einer breiten Trading-Range zwischen 90,00 USD und 77,07 USD unterbrochen. Zuletzt hatte der Wert im oberen Bereich der Handelsspanne eine kurzfristige Konsolidierung gezeigt. In Reaktion auf positiv aufgenommene Geschäftszahlen verließ er am Mittwoch mit einer bullishen Kurslücke sowohl die Konsolidierung als auch die mehrmonatige Range und verzeichnete ein Rekordhoch bei 92,79 USD. Im gestrigen Handel formte der Wert einen Inside Day (Handelsspanne innerhalb der Spanne des Vortages). Das kurzfristige technische Bias bleibt bullish, solange die nächste Unterstützungszone bei 88,69-90,15 USD nicht per Tagesschluss unterboten wird. Ein Anschlusskaufsignal entstünde über dem Hoch bei 92,79 USD. Potenzielle nächste Ziele lauten 93,52 USD, 94,94 USD und 97,99/98,90 USD. Darüber würde der mittelfristige Zielbereich 102,93/103,79 USD in den charttechnischen Fokus rücken.

Produktideen

Faktor-Zertifikat

Faktor-Zertifikat

Typ

Long

Short

WKN

CJ3HDT

CJ22T2

Laufzeit

open end

open end

Faktor

5

5

Preis*

8,33 EUR

1,19 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.zertifikate.commerzbank.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.