Gold - Fortsetzung der Rally?

Der Goldpreis hatte Ende 2015 nach mehrjähriger Baisse ein Tief bei 1.046 USD markiert. Mit dem im Juni vergangenen Jahres erfolgten Ausbruch über die massive Widerstandszone bei 1.350-1.375 USD komplettierte die Notierung eine langfristige Bodenbildung. Zuletzt arbeitete sie eine wichtige Zielzone bei 1.700 USD ab. Ausgehend vom bei 1.703 USD verzeichneten 8-Jahres-Hoch, startete eine dynamische Abwärtskorrektur, die zu einem erfolgreichen Test der wichtigen Unterstützungszone bei 1.446-1.500 USD führte. Nach einer schwungvollen Erholung bis 1.644 USD konsolidierte das Edelmetall in den vergangenen Tagen darunter. Bullishe Anschlusssignale entstünden nun über der Eindämmungslinie bei 1.617 USD und vor allem über dem Konsolidierungshoch bei 1.644 USD. Potenzielle nächste Ziele im Rahmen des intakten Aufwärtstrends lassen sich bei 1.687-1.703 USD und 1.754/1.772 USD ausmachen. Darüber würde eine unmittelbare Ausdehnung der Rally in Richtung 1.796-1.803 USD oder 1.859 USD möglich. Unterstützt ist der Kurs derzeit in der Zone 1.557-1.593 USD. Ein signifikanter Rutsch darunter würde einen erneuten Test der massiven Supportzone bei aktuell 1.446-1.472 USD nahelegen.

 

Produktideen

Faktor-Zertifikat

Faktor-Zertifikat

Typ

Long

Short

WKN

CU0E6V

CU3THA

Laufzeit

open end

open end

Faktor

5

5

Preis*

9,89 EUR

3,23 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.