Exxon Mobil - Erholung beendet?

Die Aktie des Öl-Riesen Exxon Mobil (WKN: 852549) hatte im Jahr 2014 ein Rekordhoch bei 104,76 USD markiert und bewegt sich hiervon ausgehend in einem übergeordneten Abwärtstrend. Im Januar setzte eine deutliche Dynamisierung des Abverkaufs ein. Dabei rutschte die Notierung bis auf ein im März verzeichnetes 18-Jahres-Tief bei 30,11 USD. Dort startete im Dunstkreis einer wichtigen langfristigen Unterstützung eine Erholungsbewegung, die die Aktie bis zum Donnerstag an eine relevante Ziel- und Widerstandszone beförderte, die aus der Kurslücke vom 12. März und einem Fibonacci-Projektionsniveau resultiert. Hier setzten Gewinnmitnahmen ein. Zur Generierung eines bullishen Anschlusssignals in Richtung 45,31-47,20 USD und eventuell 50,74/51,15 USD bedarf es nun eines Tagesschlusskurses über 41,75 USD. Solange die letztgenannte Zone nicht nachhaltig überwunden wird, bleibt der mittelfristige Abwärtstrend in seinem Bestand ungefährdet. Unterstützt ist die Aktie aktuell im Bereich 35,86/37,34 USD. Ein Rutsch darunter per Tagesschluss würde ein zeitnahes Wiedersehen mit der bedeutsamen Supportzone 29,79/30,11 USD indizieren. Ob es dort zur Ausbildung eines belastbaren Bodens kommen würde, bliebe abzuwarten. Darunter wäre eine unmittelbare Fortsetzung des dominanten Abwärtstrends in Richtung zunächst 27,38 USD zu favorisieren.

 

Produktideen

Faktor-Zertifikat

Faktor-Zertifikat

Typ

Long

Short

WKN

CU0AJE

CJ3HLG

Laufzeit

open end

open end

Faktor

3

3

Preis*

0,89 EUR

12,75 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.