TecDAX - Abprall an der Hürde

Der TecDAX hatte im Rahmen des langfristigen Aufwärtstrends im Februar ein 19-Jahres-Hoch bei 3.303 Punkten markiert. Im Anschluss schickte ein dynamischer Abverkauf den Technologieindex hinunter bis auf ein 3-Jahres-Tief bei 2.128 Punkten, womit der langfristige Aufwärtstrend gebrochen wurde. Dem Kurseinbruch von rund 36 Prozent folgte in den vergangenen Wochen eine deutliche Erholungsrally von in der Spitze bislang ebenfalls rund 36 Prozent. Mit dem gestrigen Kursrückgang prallte die Notierung am Widerstandscluster bestehend aus der 200-Tage-Linie und der Kurslücke vom 6. März ab. Auf Basis des Tagescharts entstand eine Bearish-Engulfing-Kerze und der Index schloss unter der fallenden 50-Tage-Linie. Das kurzfristige Chartbild trübte sich hierdurch ein. Mit einer deutlicheren Abwärtskorrektur muss gerechnet werden. Potenzielle Korrekturziele lauten 2.718 Punkte und 2.605 Punkte. Ein erstes prozyklisches Signal für eine mögliche Fortsetzung des Abwärtstrends vom zyklischen Hoch entstünde unterhalb des letzten Konsolidierungstiefs bei 2.462 Punkten. Zu einer unmittelbaren Fortsetzung des bullishen Erholungstrends bedarf es hingegen eines nachhaltigen Anstiegs (Tagesschlusskursbasis) über die aktuelle Hürde bei 2.890-2.941 Punkten. In diesem Fall lassen sich potenzielle Ausdehnungsziele bei 3.026/3.037 Punkten und 3.219/3.303 Punkten ausmachen.

 

Produktideen

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Call

Put

WKN

CL7JW8

CL28BZ

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

2.303,72

3.312,08

Barriere

2.359,01

3.225,00

Hebel

5,3

5,2

Preis*

5,23 EUR

5,46 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.