Amazon - Bullen schwingen das Zepter

Die Aktie von Amazon.com (WKN: 906866) weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Ein im Februar gesehener Anstieg über das aus dem September 2018 stammende Rekordhoch bei 2.050,50 USD war nur von kurzer Dauer. Der anschließende Kursrutsch ließ die Notierung von einer neuen Bestmarke bei 2.185,95 USD bis zu einem 12-Monats-Tief bei 1.626,03 USD absacken. Die damit verbundene Intraday-Verletzung der wichtigen Unterstützung bei 1.672 USD erwies sich als Bärenfalle und es startete eine Rally. Im Rahmen der nun laufenden zweiten, sehr dynamischen Aufwärtswelle konnte das Papier das Februar-Hoch signifikant überwinden und stieß im gestrigen Handel auf ein neues Rekordhoch bei 2.461 USD vor. Potenzielle nächste Ziele auf der Oberseite lauten 2.532 USD und 2.746 USD. Mit Blick auf die kurzfristig überkauften technischen Indikatoren ist jedoch zugleich eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für eine zeitnah einsetzende Konsolidierung oder Korrektur zu unterstellen. Ein Tagesschluss unter der gestrigen Kurslücke bei 2.333,37 USD würde eine entsprechende preisliche Bestätigung liefern. Mögliche Auffangbereiche lauten dann 2.180,00/2.185,95 USD und 1.993-2.051 USD. Erst unterhalb der letztgenannten Zone würde sich das mittelfristige Chartbild beginnen einzutrüben.

 

Produktideen

Faktor-Zertifikat

Faktor-Zertifikat

Typ

Long

Short

WKN

CU0AKL

CJ8G7P

Laufzeit

open end

open end

Faktor

5

5

Preis*

14,52 EUR

0,25 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.