Daimler - Chartbild aufgehellt

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Daimler-Aktie (WKN: 710000) hatte im März 2015 ein 17-Jahres-Hoch bei 96,07 EUR markiert und befindet sich hiervon ausgehend in einem langfristigen Abwärtstrend. Die letzte mittelfristige Abwärtswelle ließ die Notierung vom am 4. November vergangenen Jahres bei 54,50 EUR gesehenen Rallyhoch bis auf ein Mitte März erreichtes 11-Jahres-Tief bei 21,02 EUR einbrechen. Seither befindet sich der Wert im Erholungsmodus. Die Rally geriet im Juni nach dem Erreichen eines bedeutenden und sich bis 42,11 EUR erstreckenden Widerstandsclusters ins Stocken. Diese Hürde resultierte unter anderem aus der fallenden 200-Tage-Linie, dem 61,8%-Fibonacci-Retracement der letzten Abwärtswelle, den Tiefpunkten vom August 2019 und Januar 2020 sowie der Kurslücke vom 24. Februar. Mit dem gestrigen Kurssprung konnte der Wert die Zone begleitet von hohem Handelsvolumen überwinden. Hieraus ergibt sich eine Aufhellung des übergeordneten Chartbildes, die mit einem signifikanten Wochenschluss über 42,11 EUR bestätigt würde. Perspektivisch ergibt sich auf Sicht mehrerer Wochen Aufwärtspotenzial in Richtung 44,88 EUR, 45,94-46,60 EUR und 47,73-48,69 EUR. Zwischengeschaltete Ziele lauten 43,45 EUR und 44,24 EUR. Ein deutliches Warnsignal für die Bullen entstünde nun mit einem Rutsch unter den Support bei 39,66-40,31 EUR per Tagesschluss. Unmittelbar bearish würde es unter 37,40 EUR und 33,38-35,14 EUR. 
 

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SB9AQL

CL0RGJ

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

32,37 EUR

50,77 EUR

Barriere

32,37 EUR

50,77 EUR

Hebel

4,2

4,7

Preis*

0,96 EUR

0,90 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.