Amazon haussiert

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Am deutschen Aktienmarkt dominierten am Dienstag nach einem schwankungsfreudigen Geschäft die negativen Vorzeichen. Der DAX schloss 0,30 Prozent tiefer bei 12.882 Punkten. MDAX und TecDAX sahen Verluste von 0,64 respektive 0,46 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 32 Gewinner und 63 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 70 Prozent. Im DAX wechselten 56,7 Millionen Aktien (Vortag: 44,4) im Wert von 2,30 Milliarden EUR (10-Tages-Durchschnitt: 2,69) den Besitzer. Mit Blick auf die Sektorenperformance verbuchten lediglich Versicherungswerte ein Plus. Am deutlichsten nach unten ging es mit den Sektoren Bau, Telekommunikation und Versorger. Wirecard konnte ohne Nachrichten um 6,21 Prozent zulegen und belegte damit die DAX-Spitze. Covestro setzte dahinter seine Rally mit einem Aufschlag von 2,67 Prozent fort. Henkel rückte um 1,16 Prozent vor. MTU hielt mit einem Minus von 1,85 Prozent die rote Laterne im Leitindex. Beiersdorf und E.ON gaben um 1,17 beziehungsweise 1,07 Prozent nach.

An der Wall Street ging es für den Dow Jones Industrial um 0,24 Prozent abwärts auf 27.778 Punkte. Der marktbreite S&P 500 konnte derweil um 0,23 Prozent zulegen auf 3.390 Punkte und überbot damit per Schlusskursbasis die alte Bestmarke vom Februar. Der technologielastige Nasdaq 100 verbuchte ein Plus von 0,97 Prozent auf ein Rekordhoch bei 11.399 Zählern.  Die Marktbreite gestaltete sich auffällig schwach. 59 Prozent der Werte an der NYSE schlossen im Minus. Das Abwärtsvolumen lag bei 65 Prozent. Es gab 100 neue 52-Wochen-Hochs und elf neue Tiefs. Stärkste Sektoren waren Kommunikationsdienstleister und zyklische Konsumwerte. Am schwächsten zeigten sich Energiewerte und Finanztitel. Die Aktie von Amazon haussierte als stärkster Wert im S&P 500 nach dem Ausbruch aus einer kurzfristigen Trading-Range um 4,09 Prozent auf 3.312 USD und näherte sich damit der Intraday-Bestmarke vom 13. Juli bei 3.344 USD an.

Am Devisenmarkt wertete der US-Dollar gegenüber allen anderen Hauptwährungen ab. Der Dollar-Index sackte um 0,58 Prozent auf ein 2-Jahres-Tief bei 92,27 Punkten ab. EUR/USD kletterte um 0,57 Prozent auf ein 2-Jahres-Hoch bei 1,1936 USD. Mit Blick auf die anderen wichtigen Währungen präsentierte sich das Pfund Sterling am stärksten. Gegenüber dem Greenback kletterte es auf ein 7-Monats-Hoch.

Der S&P GSCI Rohstoffindex für 24 Spotpreise stieg um 0,28 Prozent auf ein 5-Monats-Hoch bei 358,22 Punkten. Brent-Öl fiel um 0,66 Prozent auf 45,07 USD. Der Preis für US-Erdgas sprang um 3,38 Prozent auf 2,42 USD. Comex-Kupfer zog um 2,43 Prozent auf 2,97 USD an. Gold verbesserte sich um 0,68 Prozent auf 2.012 USD (1.679 EUR). Silber gewann 0,61 Prozent hinzu auf 27,84 USD.

Am Rentenmarkt fiel die Umlaufrendite um vier Basispunkte auf minus 0,48 Prozent. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen notierte am Abend einen Basispunkt tiefer bei minus 0,46 Prozent. Der Euro-Bund-Future stieg den dritten Tag in Folge um diesmal 0,17 Prozent auf 176,41 Punkte. Die Rendite zehnjähriger US-Treasury Notes fiel um zwei Basispunkte auf 0,67 Prozent.

Die asiatischen Aktienmärkte boten heute früh ein gemischtes Bild. Der MSCI Asia Pacific Index stieg zuletzt um 0,03 Prozent auf 172,46 Punkte. Japan meldete einen Einbruch der Exporte im Juli um 19,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Experten hatten im Schnitt einen noch deutlicheren Rückgang um 21,0 Prozent prognostiziert.

Heute stehen von der Makroseite die Verbraucherpreisdaten für die Eurozone im Blick. Daneben richtet sich der Fokus auf das Protokoll der letzten Fed-Sitzung. Unternehmensseitig dürfte die RWE-Aktie von einer gestern Abend bekannt gegebenen Kapitalerhöhung des Versorgers belastet werden. Im nachbörslichen Handel notierte das Papier rund 3,5 Prozent schwächer.

 

Produktideen

Amazon.com

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SB1S9U

SB9X8L

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

2.578,06 USD

3.995,11 USD

Barriere

2.578,06 USD

3.995,11 USD

Hebel

4,5

4,7

Preis*

0,63 EUR

0,59 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Indexstände

Indizes

Letzter
Schlusskurs

Veränderung
absolut

Zum Vortag
prozentual

Aktienmärkte weltweit

DAX30

12.881,76

-38,90

-0,30%

MDAX

27.311,83

-178,19

-0,64%

TecDAX

3.093,14

-14,52

-0,46%

EURO STOXX 50

3.289,64

-16,21

-0,49%

Dow Jones

27.778,07

-66,84

-0,24%

Nasdaq 100

11.399,03

+110,46

+0,97%

S&P 500

3.389,78

+7,79

+0,23%

Nikkei 225

23.129,04

+77,96

+0,34%

Währungen

EUR/USD

1,1936

+0,0067

+0,57%

EUR/JPY

125,77

-0,05

-0,04%

EUR/GBP

0,9010

-0,0047

-0,52%

EUR/CHF

1,0778

+0,0018

+0,16%

USD/JPY

105,37

-0,63

-0,60%

GBP/USD

1,3247

+0,0144

+1,10%

AUD/USD

0,7241

+0,0028

+0,38%

Rohstoffe

Öl (Brent)

45,07 USD

-0,30

-0,66%

Öl (WTI)

42,57 USD

-0,32

-0,75%

Gold (Comex)

2.012,20 USD

+13,50

+0,68%

Silber (Comex)

27,84 USD

+0,17

+0,61%

Kupfer (Comex)

2,9720 USD

+0,0705

+2,43%

Bund Future

176,41 EUR

+0,30

+0,17%

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

06:45

CH: Zur Rose Group, Ergebnis 1H

07:00

DE: Demire, Ergebnis 1H

08:00

FI: Fortum Oyi, Ergebnis 2Q

08:00

DK: A.P. Moeller-Maersk, Ergebnis 2Q

10:00

DE: LEG Immobilien, Online-HV

10:00

DE: Rhön-Klinikum, Online-HV

11:00

EU: Verbraucherpreise Juli

+0,4% gg Vj

16:30

US: Rohöllagerbestandsdaten (Woche)

20:00

US: Fed, Protokoll der letzten Sitzung