Facebook - zweite Welle voraus?

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Nach der Ausbildung eines Crash-Tiefs bei 137,10 USD im März konnte die Facebook-Aktie (WKN: A1JWVX) ihren langfristigen Aufwärtstrend wieder aufnehmen. Bis auf ein im August verzeichnetes neues Rekordhoch bei 304,67 USD haussierte das Papier, bevor es in den Korrekturmodus überging. Nach einer ersten dynamischen Abwärtswelle bis auf 244,13 USD arbeitete sich die Notierung schwunglos bis auf 297,38 USD zurück und bewegt sich nun seit einigen Wochen seitwärts unterhalb dieser Marke. Die Wahrscheinlichkeit für eine weitere Abwärtswelle in Richtung 234,89-236,84 USD ist derzeit erhöht. Preislich bedarf es hierfür jedoch einer Bestätigung in Gestalt einer nachhaltigen Verletzung der nächsten Unterstützungszone bei 268,79-271,01 USD sowie des Reaktionstiefs bei 264,53 USD. Potenzielle Zwischenziele lauten dann 257,34 USD und 244,13 USD. Mit Blick auf die Oberseite ist die Widerstandszone bei 291,78-294,03 USD kritisch. Ein dynamischer Anstieg darüber per Tagesschluss wäre kurzfristig bullish zu werten und könnte die Rally zeitnah in Richtung 297,38 USD, 304,67 USD und eventuell 307-313 USD ausdehnen.

 

Produktideen

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SB2FQ7

SB9804

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

212,4052 USD

333,2409 USD

Barriere

221,4700 USD

319,4800 USD

Hebel

4,3

4,9

Preis*

5,27 EUR

0,46 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.