Infineon - im Konsolidierungsmodus

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des Halbleiterkonzerns Infineon (WKN: 623100) bewegt sich ausgehend vom im März verzeichneten Korrekturtief bei 10,13 EUR in einem dynamischen Aufwärtstrend. Mit dem im September gelungenen Anstieg über die wichtige Widerstandszone bei 25,50/25,76 EUR wurde auch der ultralangfristige Haussetrend vom Tief im Jahr 2009 bestätigt. Zuletzt markierte das Papier ein 18-Jahres-Hoch bei 29,95 EUR und ging in den Konsolidierungsmodus über. Solange der nächste Support bei 28,33/28,61 EUR per Tagesschluss verteidigt werden kann, bleiben die Bullen in einer starken Position. Ein signifikanter Tagesschluss über der aktuellen Hürde bei 29,95/30,01 EUR würde ein Anschlusskaufsignal in Richtung 31,37 EUR und 31,73 EUR generieren. Darüber wäre der Weg frei in Richtung 33,70 EUR/34,87 EUR und eventuell 35,99 EUR (38,2%-Fibonacci-Retracement vom Allzeithoch). Ein Tagesschluss unter 28,33 EUR würde hingegen zunächst für eine ausgeprägtere Verschnaufpause sprechen und könnte den Weg für einen Rücksetzer in Richtung 27,45 EUR und 25,59 EUR bereiten. Das übergeordnete Chartbild würde erst mit einem nachhaltigen Rutsch unter die Supportzone bei 22,47-23,38 EUR getrübt.

 

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB0CGT

SD1X92

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

33,50 EUR

8,89 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.