Marktüberblick

Am deutschen Aktienmarkt dominierte vor dem Wochenende Zurückhaltung bei den Anlegern. Belastend wirkten enttäuschend schwache Daten zum deutschen Bruttoinlandsprodukt sowie weiter deutlich steigende Neuinfektionen...Mehr 

Technische Analyse DAX

Der DAX schraubte sich am Freitag zunächst weiter nordwärts bis auf ein am Vormittag markiertes neues Rekordhoch bei 13.789 Punkten. Dort kam es zu moderaten Gewinnmitnahmen. Mit 13.744 Punkten endete...Mehr 

Marktidee

Der Rohöl-Future der Sorte Brent hatte in der zweiten Jahreshälfte 2019 eine Trading-Range zwischen 55,88 USD und 71,95 USD etabliert. Nach einem bis zum 8. Januar andauernden Vorstoß an das obere Ende...Mehr