Jenoptik-Aktie nach Übernahme gesucht

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Gestützt von deutlich besser als erwarteten US-Arbeitsmarktdaten, überwog am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag bei den Anlegern klar das Kaufinteresse. Der DAX verbesserte sich um 2,83 Prozent auf ein 3-Wochen-Hoch bei 12.608 Punkten. MDAX und TecDAX sahen Aufschläge von 2,09 und 1,25 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 91 Gewinner und sieben Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 89 Prozent. Im DAX wechselten 103,9 Millionen Aktien (Vortag: 68,0) im Wert von 3,92 Milliarden EUR (10-Tages-Durchschnitt: 4,56) den Besitzer. Alle DAX-Sektoren konnten zulegen. Am deutlichsten nach oben ging es mit Chemiewerten, Versorgern und Automobiltiteln. Linde haussierte an der DAX-Spitze um 4,40 Prozent. RWE und Daimler kletterten dahinter um 4,38 und 4,22 Prozent. Die insolvente Wirecard stellte den einzigen Verlierer im Leitindex mit minus 35,41 Prozent. Im TecDAX stand die Jenoptik-Aktie mit einem Kurssprung um 11,48 Prozent im Fokus. Die Marktteilnehmer honorierten damit die Meldung der Übernahme des Hamburger Unternehmens Trioptic.

An der Wall Street rückte der Dow Jones Industrial vor dem feiertagsbedingt verlängerten Wochenende um 0,35 Prozent auf 25.827 Punkte vor. Der von Technologieaktien geprägte Nasdaq 100 kletterte um 0,60 Prozent auf 10.342 Zähler. 61 Prozent der Werte an der NYSE konnten zulegen. Das Aufwärtsvolumen betrug 69 Prozent. Es gab 73 neue 52-Wochen-Hochs und zwei neue Tiefs. Mit Blick auf die Sektorenperformance waren Rohstofftitel und Energiewerte am stärksten gesucht. Immobilienwerte und Kommunikationsdienstleister zeigten derweil als einzige Verlierersektoren moderate Schwäche. Die Tesla-Aktie haussierte nach starken Absatzzahlen um 7,95 Prozent auf ein neues Rekordhoch.

Am Devisenmarkt konnte der US-Dollar anfängliche Schwäche abschütteln. Der Dollar-Index notierte gegen Ende des New Yorker Handels 0,05 Prozent fester bei 97,21 Punkten. Der Euro wertete gegenüber allen anderen wichtigen Währungen ab. EUR/USD gab um 0,10 Prozent auf 1,1239 USD nach. Mit Blick auf die anderen Hauptwährungen fielen die Rohstoffdevisen Austral-Dollar und Kanada-Dollar durch Stärke auf. Der als sicherer Hafen geltende Yen zeigte sich derweil von der schwachen Seite.

Der S&P GSCI Rohstoffindex für 24 Spotpreise zog um 1,25 Prozent auf 332,85 Punkte an. Brent-Öl verteuerte sich nach den positiv überraschenden US-Arbeitsmarktdaten um 1,71 Prozent auf 42,75 USD. Der Preis für US-Erdgas sprang um 2,99 Prozent auf 1,72 USD nach oben. Comex-Kupfer notierte 0,51 Prozent fester bei 2,75 USD. Gold handelte mit einem Aufschlag von 0,39 Prozent bei 1.787 USD (1.580 EUR). Für Silber ging es um 0,26 Prozent aufwärts auf 18,27 USD. Platin und Palladium verzeichneten hingegen Abschläge von 0,55 respektive 0,51 Prozent.

Am Rentenmarkt stieg die gegen Mittag festgestellte Umlaufrendite um drei Basispunkte auf minus 0,42 Prozent. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen notierte am Abend vier Basispunkte tiefer bei minus 0,43 Prozent. Der Euro-Bund-Future legte nach zwischenzeitlicher Markierung eines 2-Wochen-Tiefs um 0,38 Prozent auf 175,97 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger US-Treasury Notes endete einen Basispunkt niedriger bei 0,68 Prozent.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh gestützt von den positiven Vorgaben der Wall Street sowie einem besser als erwarteten Servicesektor-Einkaufsmanagerindex aus China freundlich. Der MSCI Asia Pacific Index stieg um 0,55 Prozent auf 161,27 Punkte.

Heute richtet sich der Blick auf die Juni-Einkaufsmanagerindizes für den Servicesektor in der Eurozone. Aufgrund des morgigen Nationalfeiertages in den USA findet dort kein Aktien- und Anleihehandel statt.
 

 

Produktideen

Jenoptik

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SB9KRA

CL32NV

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

19,03 EUR

27,20 EUR

Barriere

20,21 EUR

25,51 EUR

Hebel

6,2

4,7

Preis*

3,60 EUR

0,47 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Indexstände

Indizes

Letzter
Schlusskurs

Veränderung
absolut

Zum Vortag
prozentual

Aktienmärkte weltweit

DAX30

12.608,46

+347,89

+2,83%

MDAX

26.627,46

+546,80

+2,09%

TecDAX

2.999,65

+37,17

+1,25%

EURO STOXX 50

3.320,09

+91,64

+2,83%

Dow Jones

25.827,36

+92,39

+0,35%

Nasdaq 100

10.341,89

+62,64

+0,60%

S&P 500

3.130,01

+14,15

+0,45%

Nikkei 225

22.264,48

+118,52

+0,54%

Währungen

EUR/USD

1,1239

-0,0012

-0,10%

EUR/JPY

120,81

-0,10

-0,08%

EUR/GBP

0,9014

-0,0004

-0,04%

EUR/CHF

1,0624

-0,0017

-0,16%

USD/JPY

107,49

+0,03

+0,03%

GBP/USD

1,2467

-0,0006

-0,05%

AUD/USD

0,6925

+0,0011

+0,16%

Rohstoffe

Öl (Brent)

42,75 USD

+0,72

+1,71%

Öl (WTI)

40,28 USD

+0,46

+1,16%

Gold (Comex)

1.786,90 USD

+7,00

+0,39%

Silber (Comex)

18,27 USD

+0,05

+0,26%

Kupfer (Comex)

2,7480 USD

+0,0140

+0,51%

Bund Future

175,97 EUR

+0,66

+0,38%

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

09:55

DE: Einkaufsmanagerindex Dienste Juni

45,8

10:00

DE: Auftragseingang Maschinenbau Mai

10:00

DE: Helma Eigenheimbau, Online-HV

10:00

EU: Einkaufsmanagerindex Dienste Juni

47,3

10:30

GB: Einkaufsmanagerindex Dienste Juni

47,0

N/A

US: Börsenfeiertag (Aktien/Anleihen)