Marktüberblick

Am deutschen Aktienmarkt überwogen zum Wochenstart die negativen Vorzeichen. Als Belastungsfaktor fungierte die Sorge vor einer zweiten Corona-Welle. Von den Tagestiefs konnten sich die Indizes jedoch deutlich absetzen. Der DAX schloss 0,31 Prozent schwächer bei 11.911 Punkten. Der MDAX...Mehr

Technische Analyse DAX

Der DAX eröffnete gestern mit einem deutlichen Abschlag von über 2 Prozent und setzte damit seinen mehrtägigen Abwärtstrend fort. Ausgehend vom noch im frühen Geschäft markierten 3-Wochen-Tief bei 11.598 Punkten, startete eine dynamische...Mehr

Marktidee

Die Aktie des US-Spieleentwicklers Activision Blizzard (WKN: A0Q4K4) hatte oberhalb des im Februar 2019 bei 39,85 USD verzeichneten Tiefs eine langfristige Bodenbildung vollzogen und befindet sich hiervon ausgehend in einem intakten...Mehr