Fielmann - Fortsetzung der Rally

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie der Optiker-Kette Fielmann (WKN: 577220) hatte im Rahmen des Corona-Crashs einen Kursrutsch von einem zyklischen Hoch im Februar bei 76,25 EUR auf ein im März notiertes 6-Jahres-Tief bei 41,90 EUR vollzogen. Nach einer ersten schwungvollen Erholungswelle pendelte der Wert seit Juni im Dunstkreis der deckelnden 200-Tage-Linie seitwärts. Seit einigen Handelstagen dominieren wieder die Bullen das Kursgeschehen. Der Anteilsschein konnte die Durchschnittslinie signifikant überwinden und ein 7-Monats-Hoch markieren. Das Handelsvolumen bestätigt den Kursaufschwung. In Reaktion auf die Anhebung der Unternehmensprognose gelang im gestrigen Handel der Ausbruch über die steigende Widerstandslinie entlang der vergangenen mittelfristigen Hochpunkte. Das kurzfristige technische Bias bleibt unmittelbar bullish, solange der Support bei 66,00 EUR nicht per Tagesschluss unterschritten wird. Darunter wäre ein Rücksetzer in Richtung 63,45-64,60 EUR einzuplanen. Bearish würde es erst unterhalb der kritischen Unterstützung bei 61,75 EUR. Mit Blick auf die Oberseite befinden sich nächste Hürden und potenzielle Ziele bei 68,70 EUR, 70,50 EUR, 71,95 EUR und schließlich 74,30-77,70 EUR.
 

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

CL9FFK

CU72MG

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

53,71 EUR

82,51 EUR

Barriere

53,71 EUR

82,51 EUR

Hebel

4,8

4,7

Preis*

1,39 EUR

1,45 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.