Tesla - Bullen bleiben am Ruder

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des Elektroautobauers Tesla (WKN: A1CX3T) bewegt sich in allen Zeitebenen in einem intakten Aufwärtstrend. Der laufende mittelfristige Kursschub startete nach der Ausbildung des Corona-Crash-Tiefs bei 70,10 USD im März und bescherte dem Anteilsschein hiervon ausgehend bereits ein Kursplus von in der Spitze 613 Prozent. Nach der gestrigen Umsetzung eines Aktiensplits blieben die Bullen am Ruder und trieben die Notierung dynamisch über das Vorwochenhoch auf eine neue Rekordmarke bei intraday 500,14 USD. Kurzfristig ist die Wahrscheinlichkeit für eine Verschnaufpause oder eine deutlichere Korrektur mit Blick auf die überkaufte Situation in den markttechnischen Indikatoren erhöht. Rücksetzer in Richtung der nächsten Unterstützung bei 460-464 USD gefährden den laufenden Aufwärtsimpuls nicht. Darunter wäre ein Test der kurzfristig kritischen Supportzone bei 425,80-437,30 USD zu erwarten. Deren nachhaltige Unterschreitung per Tagesschluss würde ein Korrekturszenario aktivieren und Abgaben in Richtung 385,50-400,00 USD und eventuell 359,00 USD ermöglichen. Erst unterhalb der letztgenannten Marke käme es zu einer leichten Eintrübung auch des mittelfristigen Chartbildes. Oberhalb der Marke von 500,00 USD (Tagesschlusskursbasis) befinden sich potenzielle nächste Ausdehnungsziele bei 531 USD und 551 USD.

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SB4UE6

SB9TB2

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

376,76 USD

592,18 USD

Barriere

376,76 USD

592,18 USD

Hebel

4,0

5,0

Preis*

52,55 EUR

8,34 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.