General Electric - Bodenbildung?

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie von General Electric (WKN: 851144) weist einen intakten langfristigen Abwärtstrend auf. Das Allzeithoch des einst nach Marktkapitalisierung wertvollsten börsennotierten Unternehmens stammt aus dem Jahr 2000 und lag bei 58,14 USD. Im Rahmen der Finanzmarktkrise war das Papier bis zum Jahr 2009 auf ein Tief bei 5,51 USD eingebrochen. Nach einer bis 2016 andauernden zyklischen Zwischenhausse bis auf 31,71 USD übernahmen die Bären wieder das Ruder und drückten die Notierung bis auf 5,48 USD und damit ganz knapp unter das Finanzmarktkrisentief. Die Verletzung dieses Supports im Mai dieses Jahres erwies sich jedoch als Bärenfalle. Nach einer dynamischen Erholung bis auf 8,57 USD und einem ausgeprägten Rücksetzer bis auf 5,93 USD kam in den vergangenen beiden Handelstagen wieder Schwung in die Aktie. Sie konnte dabei die 50-Tage-Linie und das letzte Reaktionshoch überwinden und begleitet von sehr hohem Handelsvolumen auf ein 9-Wochen-Hoch bei 7,18 USD ansteigen. Die Aussicht auf kurzfristig weiter anziehende Kurse bleibt gut, solange der Support bei 6,54 USD nicht per Tagesschluss unterboten wird. Nächste Hürden und potenzielle Ziele lauten 7,21/7,32 USD, 7,74/7,84 USD und 8,36-9,18 USD. Erst mit einer nachhaltigen Überwindung der letztgenannten Zone entstünde ein erstes Signal für eine übergeordnete Bodenbildung. Unmittelbar bearish mit Ziel 5,48 USD würde es kurzfristig wieder unter 5,93 USD.

 

Produktideen

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SB0ZWS

SB9JUZ

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

5,34 USD

8,59 USD

Barriere

5,62 USD

8,15 USD

Hebel

4,2

4,4

Preis*

1,43 EUR

1,31 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.