Gold - im Korrekturmodus

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Der Goldpreis hatte Ende 2015 nach mehrjähriger Baisse ein Tief bei 1.046 USD markiert. Mit dem im Juni vergangenen Jahres erfolgten Ausbruch über die massive Widerstandszone bei 1.350-1.375 USD komplettierte die Notierung eine langfristige Bodenbildung. Im Juli dieses Jahres gelang schließlich die Überwindung des aus dem Jahr 2011 stammenden Rekordhochs bei 1.921 USD. Bis auf eine neue Bestmarke bei 2.075 USD haussierte das Edelmetall, bevor im August eine Korrekturphase startete. Nach einer ersten dynamischen Abwärtswelle versuchte sich der Kurs um die nun als Support fungierende Marke von 1.921 USD zu stabilisieren, wobei die Volatilität deutlich zurückging. In den vergangenen Tagen kam erneut Verkaufsdruck auf und die Notierung rutschte bei wieder anziehender Dynamik auf ein neues Verlaufstief unter 1.864 USD. Weitere Abgaben in Richtung zunächst 1.791-1.818 USD sind wahrscheinlich. Potenzielle Ausdehnungsziele lauten 1.745-1.765 USD und 1.661-1.675 USD. Ein nachhaltiger Rutsch unter die letztgenannte Zone würde das technische Bild deutlicher eintrüben und Risiken in Richtung 1.450-1.500 USD mit sich bringen. Mit Blick auf die Oberseite befindet sich Widerstand für den Fall einer Erholungsrally bei 1.921-1.952 USD. Erst mit einem Anstieg über die darüber befindliche Hürde bei 1.974 USD entstünde ein prozyklisches Signal für ein Ende der laufenden Korrektur und eine Wiederaufnahme des übergeordnet intakten Aufwärtstrends.

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

CL7A43

CL280H

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

1.502,755 USD

2.212,455 USD

Barriere

1.502,755 USD

2.212,455 USD

Hebel

5,2

5,2

Preis*

30,98 EUR

30,28 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.