TecDAX - hält die Unterstützung?

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Der TecDAX hatte im Rahmen des langfristigen Aufwärtstrends im Februar ein 19-Jahres-Hoch bei 3.303 Punkten markiert. Im Anschluss schickte der dynamische Corona-Ausverkauf den Technologieindex hinunter bis auf ein 3-Jahres-Tief bei 2.128 Punkten, womit der langfristige Aufwärtstrend gebrochen wurde. Dem Kurseinbruch von rund 36 Prozent folgte eine Rally, die die Notierung in der Spitze nahezu zurück bis an das Februar-Hoch ansteigen ließ. Seit dem 4. Juni korrigiert der Index die Rally oberhalb des 38,2%-Fibonacci-Retracements seitwärts. Aktuell testet er eine kritische Unterstützungszone, die sich von 2.961 Punkten bis 2.995 Punkten erstreckt. Sie resultiert unter anderem aus der steigenden Unterstützungslinie vom im Juni gesehenen Korrekturtief, der 200-Tage-Linie sowie dem letzten Reaktionstief. Ein Rutsch darunter per Tagesschluss würde ein kurz- bis mittelfristig bearishes Signal senden und einen Abverkauf in Richtung zunächst 2.877 Punkte und 2.808 Punkte wahrscheinlich machen. Mit Blick auf die Oberseite lässt sich eine nächste relevante Widerstandszone bei 3.068-3.080 Punkten ausmachen. Es bedarf eines Tagesschlusses darüber, um ein erstes Entspannungssignal zugunsten der Bullen zu erhalten. Unmittelbar bullish würde es jedoch erst oberhalb der kritischen Hürde bei 3.147-3.198 Punkten. Im Erfolgsfall winken fortgesetzte Kursavancen in Richtung 3.267-3.303 Punkte und eventuell 3.373/3.416 Punkte.

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

CL9F26

CJ5AZA

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

2.724,38

3.333,24

Barriere

2.724,38

3.333,24

Hebel

9,6

8,4

Preis*

3,24 EUR

3,47 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.