Nike - Bullen am Ruder

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des weltgrößten Sportartikel-Konzerns Nike (WKN: 866993) bewegt sich in allen relevanten Zeitebenen in einem intakten Aufwärtstrend. Vom im März verzeichneten Crash-Tief bei 60,00 USD konnte sie sich V-förmig erholen und das alte Rekordhoch vom Januar bei 105,62 USD im August überwinden. Am 23. September sprang das Papier zuletzt nach positiv aufgenommenen Geschäftszahlen begleitet von hohem Handelsvolumen auf eine neue Bestmarke bei 130,38 USD und gönnt sich seither eine Verschnaufpause unterhalb dieses Niveaus. Zur Generierung eines Anschlusskaufsignals bedürfte es nun eines Tagesschlusses oberhalb von 130,38 USD. Aktive nächste Kursziele lauten 133,81 USD und 138,13 USD. Solange die Aktie jedoch unterhalb von 130,38 USD notiert, würde eine zweite Abwärtswelle in Richtung 118,00/118,99 USD nicht überraschen. Eine entsprechende Bestätigung wäre in einem Rutsch unter das Konsolidierungstief bei 122,27 USD zu sehen. Ein signifikanter Tagesschluss unterhalb von 117,20 USD würde das kurz- bis mittelfristige Chartbild leicht eintrüben und die bedeutende Supportzone bei 109,50-111,74 USD als potenzielles Korrekturziel in den Fokus rücken.
 

 

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB01JU

SB0QXU

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

14,42 EUR

2,72 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.