SAP - SMA 200 im Visier

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des größten europäischen Softwarekonzerns SAP (WKN: 716460) hatte sich dynamisch vom im März vergangenen Jahres verzeichneten Corona-Crash-Tief bei 82,05 EUR erholen können und haussierte dabei auf ein neues Rekordhoch bei 143,32 EUR. Das darunter ausgebildete Doppeltop leitete jedoch mit der Unterschreitung der Marke von 132,60 EUR eine mittelfristig relevante bearishe Trendwende ein. Nach einer Beschleunigungsphase konnte sich das Papier im November auf einem 8-Monats-Tief bei 89,93 EUR stabilisieren und einen Erholungstrend etablieren. Ausgehend vom Reaktionstief bei 100,46 EUR, läuft aktuell die zweite Erholungswelle. Dabei konnte der Wert zuletzt das Rallyhoch vom Januar bei 111,94 EUR überwinden. Damit fungieren nun das Widerstandscluster bei derzeit 116,47/116,63 EUR (SMA 200 und 50%-Retracement) sowie die Rückkehrlinie des Erholungstrendkanals bei derzeit 118,29 EUR als potenzielle nächste Kursziele. Darüber würde eine unmittelbare Ausdehnung der Rally in Richtung 122,47-124,08 EUR indiziert. Mit Blick auf die Unterseite fungiert der Bereich 107,14-107,88 EUR als nächster relevanter Support. Zu einer Eintrübung des kurz- bis mittelfristigen Chartbildes käme es erst unterhalb der Unterstützungszone 103,00-105,75 EUR.

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SD86GU

SB8QRF

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

101,72 EUR

137,21 EUR

Barriere

101,72 EUR

137,21 EUR

Hebel

10,0

4,4

Preis*

1,13 EUR

2,51 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.