Daimler - Bullen proben den Ausbruch

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Daimler-Aktie (WKN: 710000) hatte im März 2015 ein 17-Jahres-Hoch bei 96,07 EUR markiert und etablierte anschließend einen langfristigen Abwärtstrend. Bis auf ein im März vergangenen Jahres erreichtes 11-Jahres-Tief bei 21,02 EUR brach sie ein, bevor die Bullen das Ruder übernahmen. Dem Bruch der langfristigen Abwärtstrendlinie folgte zuletzt der Vorstoß an den Widerstandsbereich, der sich aus dem Hoch vom Januar 2018 bei 76,48 EUR ergibt. Nach mehrtägiger Konsolidierung gelang schließlich am Freitag der Ausbruch über diese wichtige Hürde per Tagesschluss auf ein 6-Jahres-Hoch. Bestätigungen für die Nachhaltigkeit des Ausbruches wären in Tagesschlusskursen oberhalb von 77,58 EUR und 78,00 EUR zu sehen. Potenzielle nächste Kursziele darüber lauten im Erfolgsfall 79,50 EUR und 85,50 EUR. Mit Blick auf die Unterseite wäre nun entweder ein Tagesschluss unter 75,88 EUR oder ein Intraday-Rutsch unter 75,11 EUR als Warnsignale für den möglichen Beginn einer ausgeprägten Konsolidierung oder Korrektur aufzufassen. Potenzielle Auffangbereiche lassen sich in diesem Fall bei 73,31 EUR und 70,93 EUR ausmachen. Erst unterhalb der letztgenannten Marke käme es zu einer signifikanten Eintrübung des mittelfristigen Chartbildes. 

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SD8Q56

SD7KXT

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

64,22 EUR

88,84 EUR

Barriere

64,22 EUR

88,84 EUR

Hebel

5,5

6,7

Preis*

1,40 EUR

1,12 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.