HelloFresh - wo liegen die Ziele?

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des Kochboxen-Anbieters HelloFresh (WKN: A16140) weist in allen Zeitebenen einen dynamischen Aufwärtstrend auf. Im Juni generierte das Papier mit dem Ausbruch aus einem mehrmonatigen steigenden Dreieck ein übergeordnet bedeutsames Anschlusskaufsignal. Nach einem Pullback an die verlängerte untere Begrenzungslinie des Dreiecks übernahmen die Bullen wieder das Ruder und beförderten den Wert dynamisch vom am 6. August markierten Reaktionstief bei 71,24 EUR bis auf ein im gestrigen Handel erreichtes Allzeithoch bei 94,56 EUR. Der charttechnische Fokus richtet sich nun auf das nächste Ziel- und Widerstandscluster bei 100,14-102,65 EUR. Dort würde eine Verschnaufpause nicht überraschen. Darüber befinden sich mögliche Ausdehnungsziele bei 104,00 EUR und 106,96/107,16 EUR. Mit Blick auf die Unterseite lassen sich mögliche Supportbereiche bei 89,10 EUR, 85,36/86,20 EUR und 82,39/82,47 EUR ausmachen. Darunter würde sich das kurzfristige technische Bild beginnen einzutrüben. Übergeordnet bedeutsame Unterstützungen liegen bei 77,90/78,92 EUR und vor allem 71,24-74,00 EUR.
 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SF7M6F

SF7VCE

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

74,11 EUR

113,78 EUR

Barriere

74,11 EUR

113,78 EUR

Hebel

4,3

4,5

Preis*

2,16 EUR

2,10 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.