WTI-Öl - Erholung voraus?

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Der Ölpreis der US-Sorte WTI bewegt sich ausgehend vom Corona-Crash-Tief im April 2020 in einem langfristigen Aufwärtstrend. Mit dem am 6. Juli bei 77 USD markierten Mehrjahreshoch erreichte die Notierung eine langfristig bedeutsame horizontale Widerstandszone und ging in den Korrekturmodus über. Im heutigen asiatischen Handel verzeichnete der Kurs ein 3-Monats-Tief bei 61,65 USD und näherte sich damit einem mittelfristig relevanten Supportcluster bis auf unmittelbare Rufweite an, welches aus der Rückkehrlinie des korrektiven Abwärtstrendkanals, dem Reaktionstief vom Mai und der steigenden 200-Tage-Linie resultiert. Dort startete eine deutliche Erholung vom Tagestief. Mit Blick auf die überverkauften markttechnischen Indikatoren erscheinen eine weitergehende Stabilisierung und Erholung charttechnisch plausibel. Mögliche Erholungsbereiche lauten 65,00-65,75 USD und 67,80-69,63 USD. Ein prozyklisches Indiz für ein Ende der übergeordneten Abwärtskorrektur entstünde erst mit einem Bruch der korrektiven Abwärtstrendlinie bei aktuell 71,79 USD. Ein bearishes Anschlusssignal würde sich derweil mit einem nachhaltigen Rutsch unter die Marke von 60,00 USD ergeben. In diesem Fall wäre eine unmittelbare Fortsetzung des Abverkaufs in Richtung zunächst 57,00/58,00 USD zu favorisieren.

 

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SD2S7V

SD3357

Laufzeit

open end

open end

Faktor

5

5

Preis*

4,79 EUR

3,81 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.