Silber - Hürde genommen

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Nachdem der Silberpreis im März vergangenen Jahres ein Dekadentief bei 11,64 USD ausgebildet hatte, übernahmen die Bullen das Ruder. Der dort etablierte dynamische Aufwärtstrend führte zum Ausbruch über die kritische Widerstandszone bei 18,92/18,95 USD und damit zur Aufhellung des langfristigen Chartbildes. Bis auf ein 7-Jahres-Hoch bei 29,86 USD haussierte das Edelmetall, bevor im August eine Korrekturphase startete. Dabei konnte sich die Notierung deutlich oberhalb der 200-Tage-Linie behaupten und überwand Mitte Dezember die korrektive Abwärtstrendlinie. Nach einem Pullback an die nun als Unterstützung fungierende Linie orientierte sich der Kurs wieder nordwärts und nimmt jetzt das August-Hoch erneut ins Visier. Ein nachhaltiger Anstieg darüber würde den Haussetrend bestätigen und weitere Kursavancen in Richtung 32,48 USD und 35,38 USD signalisieren. Das Chartbild bleibt bullish zu werten, solange die kritische Supportzone bei 22,84-24,02 USD nicht unterschritten wird. Idealerweise sollten mögliche Rücksetzer jedoch bereits bei 25,93-26,06 USD auf Nachfrage treffen, um die laufende Rally nicht zu gefährden.

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB3T53

SB37KJ

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

5,36 EUR

3,97 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.