Banken gesucht

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Der deutsche Aktienmarkt profitierte zum Wochenstart von positiven Stimmungsindizes der Datenanbieter Markit und sentix. Impulse von der Wall Street blieben aus, da in den USA aufgrund eines Börsenfeiertages nicht gehandelt wurde. Entsprechend dünn gestalteten sich auch die Umsätze. Der DAX schloss 0,07 Prozent fester bei 15.662 Punkten. Der MDAX der mittelgroßen Werte rückte um 0,20 Prozent vor auf 34.534 Punkte. Gegen den Trend endete der TecDAX 0,05 Prozent tiefer bei 3.567 Zählern. In den drei Indizes gab es 60 Gewinner und 37 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 65 Prozent. Mit Blick auf die Sektorenperformance waren vor allem die Bankwerte stark gesucht. Deutsche Bank verbesserte sich um 0,71 Prozent. Siemens Energy stellte mit einem Plus von 1,70 Prozent ohne Nachrichten den DAX-Gewinner. Am anderen Indexende büßten FMC und Fresenius SE 1,45 respektive 1,24 Prozent ein.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh uneinheitlich. Der MSCI Asia Pacific Index handelte 0,03 Prozent fester bei 206,27 Punkten. Der S&P Future notierte zuletzt 0,01 Prozent tiefer. Für den DAX wird gemäß der vorbörslichen Indikation (15.646) ein etwas schwächerer Handelsstart erwartet.

Heute richtet sich der Blick von der Makroseite zunächst auf die Daten zum Auftragseingang im Mai und den ZEW-Index für den Juli. Am Nachmittag könnte der ISM-Index für den US-Servicesektor für Impulse sorgen. Unternehmensseitig könnte die Aktie von Sartorius von der gestern Abend angehobenen Prognose profitieren. Der Laborausrüster rechnet nun auf Konzernebene mit einem Umsatzwachstum von rund 45 Prozent (bisher rund 35 Prozent) und einer operativen EBITDA-Marge von etwa 34 Prozent (bisher etwa 32 Prozent).
 

Produktideen

Deutsche Bank

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SF0Z9Y

SD2YCE

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

6,07 EUR

2,94 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Zum anschauen der Echtzeit-Indexstände müssen Sie
unsere Statistik-Cookies akzeptieren.

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

06:30

AU: RBA, Zinsentscheidung

08:00

DE: Auftragseingang Mai

+1,0% gg Vm

09:00

FR: Alstom, Kapitalmarkttag

11:00

DE: ZEW-Index Konjunkturerwartungen Juli

+75,0

11:00

EU: Einzelhandelsumsatz Mai

+4,2% gg Vm

15:45

US: Markit-PMI Dienste Juni

65,2

16:00

US: ISM-Index Dienste Juni

63,3