Autowerte mit Konjunktursorgen unter Druck

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Der deutsche Aktienmarkt bot am Dienstag ein uneinheitliches Bild. Während der DAX um 0,96 Prozent auf 15.511 Punkte nachgab, konnte der TecDAX um 0,98 Prozent auf 3.602 Zähler zulegen. Der MDAX der mittelgroßen Werte notierte nahezu unverändert bei 34.544 Zählern. In den drei Indizes gab es 41 Gewinner und 53 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag bei 69 Prozent. Stark gesucht waren die Sektoren Einzelhandel, Software und Immobilien. Deutliche Schwäche zeigten Automobilwerte und Banken. Sie litten unter schwächer als erwarteten Konjunkturdaten. Siemens Energy zog ohne Nachrichten an der DAX-Spitze um 2,83 Prozent an. Delivery Hero und Vonovia stiegen dahinter um 2,79 und 1,61 Prozent. Continental verlor als Schlusslicht 4,25 Prozent. Daimler, VW und BMW büßten zwischen 3,77 und 3,95 Prozent ein. Shop Apotheke brach am Ende des MDAX nach enttäuschenden Geschäftszahlen um 12,59 Prozent ein. Sartorius profitierte von einer Anhebung der Prognose und kletterte um 3,18 Prozent.

An der Wall Street schloss der Dow Jones Industrial 0,60 Prozent schwächer bei 34.577 Punkten. Der technologielastige Nasdaq 100 gewann hingegen 0,39 Prozent auf 14.786 Zähler hinzu. 62 Prozent der Werte an der NYSE verbuchten Kursverluste. Das Abwärtsvolumen lag bei 79 Prozent. 186 neuen 52-Wochen-Hochs standen 28 Tiefs gegenüber. Stark unter Druck standen vor allem die Energiewerte nach einem Rücksetzer in den Ölpreisen. Ebenfalls sehr schwach tendierten Finanzwerte und Rohstoffwerte. Gegen den Trend fest präsentierten sich Immobilienwerte, Versorger und Technologiewerte. Diese Sektoren profitierten von nachgebenden Zinsen. Die Rendite zehnjähriger US-Treasuries sackte um 7 Basispunkte auf ein 5-Monats-Tief bei 1,37 Prozent ab.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh ganz überwiegend von der schwachen Seite. Der MSCI Asia Pacific Index handelte 0,56 Prozent tiefer bei 204,95 Punkten. Die Samsung-Aktie gab trotz besser als erwarteter Geschäftszahlen um rund 0,7 Prozent nach. Der S&P Future notierte zuletzt 0,04 Prozent schwächer. Für den DAX wird gemäß der vorbörslichen Indikation (15.542) ein fester Handelsstart erwartet.

Heute richtet sich der Blick von der Makroseite auf die Mai-Daten zur deutschen Industrieproduktion. Experten erwarten im Schnitt einen Anstieg um 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat. Am Abend könnte die Veröffentlichung des Protokolls der letzten Fed-Sitzung für Impulse sorgen. Unternehmensseitig steht Cropenergies mit Quartalszahlen im Fokus.
 

Produktideen

Continental

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

CJ8GX4

SR8WCE

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

0,55 EUR

0,58 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Zum anschauen der Echtzeit-Indexstände müssen Sie
unsere Statistik-Cookies akzeptieren.

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

07:00

DE: Cropenergies, Ergebnis 1Q

08:00

DE: Industrieproduktion Mai

+0,5% gg Vm

11:00

DE: Hornbach Baumarkt, Online-HV

20:00

US: Fed, Protokoll der letzten FOMC-Sitzung