Fresenius SE - bullisher Ausbruch

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie von Fresenius SE (WKN: 578560) hatte nach dem Erreichen eines Allzeithochs im Jahr 2017 bei 80,07 EUR einen Bärenmarkt gestartet. Im März 2020 rutschte der Wert auf ein 8-Jahres-Tief bei 24,25 EUR. Es folgte eine dynamische mehrmonatige Erholungswelle, die die Notierung des im DAX notierten Gesundheitskonzerns bis auf 46,51 EUR ansteigen ließ. Nach einer Abwärtskorrektur bis auf im Oktober gesehene 31,03 EUR arbeitete sich der Kurs erneut an das Hoch bei 46,51 EUR hinauf und ging dort vor einigen Wochen in eine seitwärts gerichtete Korrektur über. Im gestrigen Handel überwand er die korrektive Abwärtstrendlinie dynamisch und begleitet von hohem Handelsvolumen. Der bullishe Ausbruch macht eine Fortsetzung der übergeordneten Rally wahrscheinlich. Potenzielle nächste Ziele und Widerstände befinden sich bei 45,95 EUR und 46,52 EUR. Darüber würde der primäre Aufwärtstrend bestätigt und ein zeitnaher Test der Abwärtstrendlinie vom Rekordhoch bei derzeit 48,26 EUR wahrscheinlich werden. Deren Überwindung würde schließlich einen Vorstoß an die massive Widerstandszone bei 51,54-52,82 EUR ermöglichen. Unterstützt ist der Anteilsschein aktuell bei 44,94/45,24 EUR und 44,42/44,47 EUR. Darunter würde sich das kurzfristige Chartbild eintrüben. Unmittelbar bearish würde es erst unter 43,47 EUR.

 

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB0CMF

SR8WQG

Laufzeit

open end

open end

Faktor

5

5

Preis*

6,92 EUR

1,39 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.