Varta - bullisher Ausbruch

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des Batterieherstellers Varta (WKN: A0TGJ5) hatte ausgehend vom Crash-Tief im März 2020 bei 50,50 EUR einen Aufwärtstrend etablieren können, der sie bis auf ein im Januar bei 181,30 EUR markiertes Rekordhoch beförderte. Nach einer dreiwelligen Abwärtskorrektur bis auf ein im Februar verzeichnetes Tief bei 105,10 EUR orientiert sich der Anteilsschein wieder nordwärts. Im gestrigen Handel gelang ihm nach mehrwöchiger Konsolidierung der dynamische Ausbruch über die vom Rallyhoch bei 146,70 EUR ausgehende Eindämmungslinie. Dieses bullishe Ausbruchssignal würde mit einem nachfolgenden Anstieg über 146,70 EUR per Tagesschluss bestätigt. Als kurzfristiges Kursziel fungiert die Oberkante der Abwärtslücke vom 18. Februar bei 153,80 EUR. Darüber (Tagesschlusskursbasis) entstünde weiteres Potenzial in Richtung 168,40 EUR und 181,30 EUR. Nächste Unterstützungen lauten 137,13 EUR und 132,18-133,50 EUR. Darunter würde das bullishe Bias im kurzfristigen Zeitfenster negiert.

 

Produktideen

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SD6C34

SD3F67

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

111,4342 EUR

174,0357 EUR

Barriere

122,2500 EUR

156,9500 EUR

Hebel

4,5

4,5

Preis*

3,17 EUR

3,12 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.