Infrastruktur-Deal treibt Wall Street an

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Der deutsche Aktienmarkt befand sich am Donnerstag fest in der Hand der Bullen. Stützend für die Anlegerstimmung wirkte ein auf den höchsten Stand seit November 2018 angestiegener ifo-Geschäftsklimaindex. Der DAX zog um 0,85 Prozent auf 15.589 Punkte an. MDAX und TecDAX verbuchten noch deutlichere Aufschläge von 1,30 und 1,67 Prozent. Die Marktbreite gestaltete sich positiv. In den drei genannten Indizes gab es 87 Gewinner und neun Verlierer. Das Aufwärtsvolumen lag bei 87 Prozent. Alle Sektorenindizes verzeichneten Zugewinne. Am stärksten tendierten die Sektoren Einzelhandel, Transport und Technologie. Siemens Energy kletterte als stärkster DAX-Wert nachrichtenlos um 2,76 Prozent. Deutsche Bank und Deutsche Post folgten mit Aufschlägen von 1,86 respektive 1,84 Prozent. Siemens bildete mit einem Minus von 1,08 Prozent das Schlusslicht im Leitindex. Die Anleger hatten sich offenbar mehr vom am Berichtstag stattfindenden Kapitalmarkttag des Konzerns erhofft. 

In den USA hatte Präsident Joe Biden eine Einigung für das seit längerem diskutierte Infrastrukturpaket im Senat verkündet. Medienberichten zufolge soll es einen Umfang von rund 950 Milliarden USD haben. An der Wall Street stieg der Dow Jones Industrial um 0,95 Prozent auf 34.197 Punkte. Der von Technologiewerten geprägte Nasdaq 100 rückte um 0,64 Prozent auf ein Rekordhoch bei 14.366 Zählern vor. 66 Prozent der Werte an der NYSE konnten zulegen. Das Aufwärtsvolumen lag bei 74 Prozent. Es gab 199 neue 52-Wochen-Hochs und lediglich sieben Tiefs. Die Aktie des weltgrößten Baumaschinenherstellers Caterpillar verteuerte sich im Dow um 2,59 Prozent. Nur Boeing verbuchte mit 2,80 Prozent ein noch größeres Plus.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh auf breiter Front von der freundlichen Seite. Der MSCI Asia Pacific Index handelte 0,78 Prozent fester bei 208,85 Punkten. Der S&P Future notierte zuletzt 0,13 Prozent höher. Für den DAX wird gemäß der vorbörslichen Indikation (15.614) ein Handelsstart im Plus erwartet.

Heute richtet sich der Blick von der Makroseite auf den GfK-Konsumklimaindikator, die persönlichen Ausgaben und Einkommen in den USA und den Verbraucherstimmungsindex der Universität Michigan. Unternehmensseitig stehen Geschäftszahlen von Hornbach Baumarkt, Hornbach Holding und Steinhoff International zur Veröffentlichung an. Bereits gestern nach US-Börsenschluss hatte der Sportartikelhersteller Nike die Anleger mit seinen Quartalszahlen überzeugen können. Die Aktie sprang im nachbörslichen Handel um rund 12,3 Prozent nach oben. FedEx sackte hingegen ebenfalls nach Zahlen nachbörslich um rund 4,4 Prozent ab.
 

Produktideen

Caterpillar

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB01KD

SD202Z

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

29,82 EUR

3,58 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Zum anschauen der Echtzeit-Indexstände müssen Sie
unsere Statistik-Cookies akzeptieren.

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

07:00

DE: Hornbach Baumarkt, Ergebnis 1Q

07:00

DE: Hornbach Holding, Ergebnis 1Q

08:00

DE: GfK-Konsumklimaindikator Juli

-4,0

10:00

EU: EZB, Geldmenge M3 Mai

+8,5% gg Vj

14:30

US: Persönliche Ausgaben/Einkommen Mai

+0,4%/-2,7%

16:00

US: Univ. Michigan Verbraucherstimmung Juni

86,5

N/A

NL: Steinhoff International, Ergebnis 1H