WTI-Öl - im Korrekturmodus

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Rohöl der US-Sorte WTI hatte sich sehr dynamisch im Rahmen von drei Wellen vom im April vergangenen Jahres markierten Crash-Tief erholen können. Zuletzt erreichte der adjustierte Endloskontrakt am 8. März ein Hoch bei 67,99 USD. Die dort gestartete Abwärtskorrektur ließ die Notierung in fünf Wellen bis auf 57,26 USD einbrechen. Die gestrige Gegenbewegung führte zu einer Rückeroberung der 50-Tage-Linie, traf jedoch bereits im Bereich des 38,2%-Fibonacci-Retracements auf Widerstand. Die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der Abwärtskorrektur ist derzeit hoch. Gelänge ein Anstieg über 61,36 USD, wäre eine Ausdehnung der Erholung in die Widerstandszone bei 62,63-63,89 USD möglich. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über diese Zone entstünde ein prozyklisches Indiz für ein Ende der laufenden Korrekturphase und eine Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends. Mögliche Ziele lauten im Erfolgsfall 66,40 USD, 67,99 USD und 70,91-72,09 USD. Unterhalb von 57,26 USD würde hingegen der korrektive Abwärtstrend bestätigt. Potenzielle nächste Abwärtsziele lauten 54,88/55,00 USD und aktuell 52,50 USD (steigende 100-Tage-Linie). Mögliche Ausdehnungsziele lauten 50,62/50,84 USD und 46,79 USD.
 

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SD265C

SD265J

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

1,31 EUR

3,74 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.