HelloFresh - gelingt der Ausbruch?

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des Kochboxen-Anbieters HelloFresh (WKN: A16140) weist einen intakten langfristigen Aufwärtstrend auf. Nach einer dynamischen Rally vom Corona-Crash-Tief bei 16,14 EUR im März vergangenen Jahres konnte der Anteilsschein bis zum Februar auf ein neues Allzeithoch bei 77,90 EUR vorstoßen. Seither korrigiert er den Aufschwung im Rahmen eines steigenden Dreiecks seitwärts. Im gestrigen Handel näherte sich die Notierung der oberen Dreiecksbegrenzung erneut bis auf Rufweite an. Zur Generierung eines prozyklischen Anschlusskaufsignals bedarf es nun eines nachhaltigen Ausbruchs über die Marke von 77,90 EUR per Tagesschluss. Im Erfolgsfall würden nächste potenzielle Ziele bei 84,63 EUR, 87,35 EUR, 93,20 EUR und 102,65-104,00 EUR aktiviert. Nächste Unterstützungen lauten 74,40 EUR, 72,74 EUR und 67,52-69,72 EUR. Solange die letztgenannte Zone nicht unterboten wird, besteht eine gute Chance, dass das Dreieck regelkonform nach oben aufgelöst wird. Deutlicher eintrüben würde sich das technische Bild erst unterhalb der Trendlinie bei aktuell 62,24 EUR. Das Unternehmen hält heute seine Online-Hauptversammlung ab.

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SD8ZW0

SD7FNW

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

59,58 EUR

89,30 EUR

Barriere

59,58 EUR

89,30 EUR

Hebel

4,4

5,5

Preis*

1,75 EUR

1,38 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.