Puma mit Aktienplatzierung im Blick

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich zur Wochenmitte weitgehend impulslos. Der DAX schloss 0,09 Prozent schwächer bei 15.451 Punkten. MDAX und TecDAX sahen hingegen Aufschläge von 0,20 und 0,21 Prozent. In den drei genannten Indizes gab es 50 Gewinner und 46 Verlierer. Das Abwärtsvolumen dominierte mit 58 Prozent. Gesucht waren vor allem die Sektoren Transport, Automobile und Software. Auffällige Schwäche zeigten Banken und Versicherungen mit deutlich fallenden Anleiherenditen. Die Aktie von Vonovia konnte sich vom Kursrutsch des Vortages um 1,51 Prozent erholen und belegte damit den Spitzenplatz im DAX. Daimler und Deutsche Post rückten dahinter um 1,17 und 1,10 Prozent vor. MTU verlor als Schlusslicht ohne Nachrichten 1,44 Prozent. Deutsche Bank und Munich Re gaben um 1,16 und 1,14 Prozent nach.

An der Wall Street notierte der Dow Jones Industrial zur Schlussglocke 0,03 Prozent fester bei 34.323 Punkten. Der von Technologiewerten geprägte Nasdaq 100 konnte um 0,32 Prozent auf 13.703 Zähler zulegen. 65 Prozent der Werte an der NYSE verbuchten Zugewinne. Das Aufwärtsvolumen lag bei 78 Prozent. 154 neuen 52-Wochen-Hochs standen 24 Tiefs gegenüber. Stärkste Sektoren waren zyklischer Konsum und Energie. Am schwächsten tendierten HealthCare und nicht-zyklischer Konsum.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh überwiegend moderat schwächer. Belastend wirkten gestiegene Corona-Sorgen. Der MSCI Asia Pacific Index gab um 0,26 Prozent auf 206,62 Punkte nach und beendete damit eine fünf Tage andauernde Gewinnserie. Gegen den Trend konnte der australische ASX 200 Zugewinne verbuchen. Die Bank of Korea beließ wie allgemein erwartet ihre Geldpolitik unverändert, hob jedoch ihren Wachstums- und Inflationsausblick an. Der S&P Future notierte zuletzt 0,12 Prozent tiefer. Für den DAX wird gemäß der vorbörslichen Indikation (15.456) ein behaupteter Handelsstart erwartet.

Heute richtet sich der Blick von der Makroseite vor allem auf die US-Daten zum BIP, zum Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter sowie zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe. Unternehmensseitig gibt es Geschäftszahlen unter anderem von Aroundtown und Hornbach. Die Puma-Aktie dürfte unter der gestern Abend erfolgten Ankündigung einer Aktienplatzierung von rund 8,9 Millionen Anteilsscheinen durch den Großaktionär Kering leiden. Im nachbörslichen Handel notierte das Papier zuletzt rund 2 Prozent tiefer. Die Nvidia-Aktie gab im nachbörslichen US-Handel nach der Vorlage besser als erwarteter Quartalszahlen um rund 0,9 Prozent nach.

 

Produktideen

Puma

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB0CEW

SD5ECR

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

26,81 EUR

8,70 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Zum anschauen der Echtzeit-Indexstände müssen Sie
unsere Statistik-Cookies akzeptieren.

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

06:45

LU: Aroundtown, Ergebnis 1Q

07:00

DE: Windeln.de, Ergebnis 1Q

08:00

DE: GfK-Konsumklimaindikator Juni

09:00

DE: Deutsche Bank, Online-HV

10:00

DE: Carl Zeiss Meditec, Online-HV

11:00

DE: Encavis, Online-HV

11:00

DE: United Internet, Online-HV

11:00

DE: Amadeus Fire, Online-HV

12:00

DE: Hornbach Holding, Jahresergebnis

12:00

DE: Hornbach Baumarkt, Jahresergebnis

14:30

US: BIP 1Q

+6,6% gg Vq

14:30

US: Auftragseingang langl. Wg April

+0,9% gg Vm

14:30

US: Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)

425.000

N/A

DE: LEG Immobilien, Online-HV

N/A

DE: Procredit Holding, Online-HV