BMW - Trendfortsetzung nach Zahlen

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die BMW-Aktie (WKN: 519000) bewegt sich ausgehend vom im März vergangenen Jahres markierten 10-Jahres-Tief bei 36,59 EUR übergeordnet aufwärts. Nach dem Erreichen eines 3-Jahres-Hochs bei 96,39 EUR im Juni dieses Jahres in unmittelbarer Rufweite vom zyklischen Zwischenhoch vom Januar 2018 (97,50 EUR) schwenkte die Aktie in eine ausgeprägte Korrekturphase ein. Bis auf ein 5-Monats-Tief bei 75,41 EUR sackte der Kurs ab, bevor eine bullishe Doji-Tageskerze am 20. August einen Erholungstrend einleitete. Dieser Erholungstrend erfuhr gestern nach Veröffentlichung der Quartalszahlen eine Bestätigung. Die Aktie beendete eine mehrtägige Konsolidierung und stieg begleitet von hohem Handelsvolumen auf ein 4-Monats-Hoch. Die 50-Tage-Linie schnitt die steigende 200-Tage-Linie von unten nach oben („Golden Cross“). Potenzielle nächste Ziele und Hürden befinden sich bei 91,44/91,90 EUR und 96,39-97,57 EUR. Nächster Support lässt sich bei 89,01 EUR, 87,33 EUR und 86,13 EUR ausmachen. Das mittelfristige Chartbild bleibt bullish, solange die Unterstützungszone bei 83,00-84,23 EUR nicht unterschritten wird. 

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SF4CS3

SD6FVA

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

75,05 EUR

105,15 EUR

Barriere

75,05 EUR

105,15 EUR

Hebel

5,8

5,9

Preis*

1,56 EUR

1,52 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.