CTS Eventim - Rally-Fortsetzung

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des Ticket-Vermarkters CTS Eventim (WKN: 547030) war im Rahmen des Corona-Crashs von einem im Januar 2020 verzeichneten Allzeithoch bei 61,55 EUR bis auf ein im März 2020 dokumentiertes Mehrjahrestief bei 25,54 EUR eingebrochen. Ausgehend von diesem Tief, bewegt sich das Papier wieder in allen Zeitebenen aufwärts. Zuletzt hatte der Wert nach der Überwindung der alten Bestmarke eine mehrwöchige volatile Seitwärtskorrektur in Gestalt einer Broadening-Formation durchlaufen. Der impulsive Kursschub der vergangenen Tage beförderte die Notierung nun aus diesem Muster auf ein gestern markiertes neues Allzeithoch bei 69,78 EUR. Nächste potenzielle Kursziele und Widerstände lassen sich bei 71,34 EUR und 75,31 EUR ausmachen. Ein Tagesschluss unterhalb des aktuellen Supports bei 67,72-68,52 EUR würde ein erstes Warnsignal für eine zeitliche Ausdehnung der Korrekturphase liefern. Deutlicher eintrüben würde sich das Chartbild erst mit einer Verletzung der massiven Unterstützungszone bei 60,34-62,40 EUR. Das Unternehmen wird am 18. November die Quartalszahlen veröffentlichen.

 

Produktideen

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Call

Put

WKN

SF78U3

SF4ZUG

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

53,87 EUR

82,93 EUR

Barriere

53,87 EUR

82,93 EUR

Hebel

4,2

5,1

Preis*

1,63 EUR

1,38 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.