Software AG - Kursrutsch nach Zahlen

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie der Software AG (WKN: A2GS40) hatte ausgehend vom Corona-Crash-Tief bei 21,60 EUR im März 2020 eine dynamische Rally bis auf ein im September 2020 markiertes 2-Jahres-Hoch bei 44,50 EUR gezeigt. Es folgte eine mehrwöchige Abwärtskorrektur bis auf 30,20 EUR. Dort übernahmen die Bullen wieder im mittelfristigen Zeitfenster das Ruder. Der entsprechende Aufwärtstrend führte die Notierung bis auf 44,00 EUR hinauf, bevor schließlich vor wenigen Wochen ein korrektiver Abwärtstrend startete. In Reaktion auf die Veröffentlichung von Geschäftszahlen sackte das Papier im gestrigen Handel auf ein neues Korrekturtief ab. Es verzeichnete intraday ein 4-Monats-Tief bei 35,44 EUR, bevor eine deutliche Erholung einsetzte. Kurzfristig kritisch ist nun der Widerstand bei 37,69/37,78 EUR. Dort befinden sich die gestern verletzte 200-Tage-Linie sowie das letzte Reaktionstief. Eine dynamische Rückeroberung dieser Hürde in den kommenden Handelstagen per Tagesschluss würde für eine kräftigere Erholung in Richtung 39,30-40,21 EUR sprechen. Um ein prozyklisches Signal für ein mögliches Ende der Abwärtskorrektur zu erhalten, bedarf es jedoch zusätzlich der Überwindung der massiven Widerstandszone 40,86-41,68 EUR. Mit Blick auf die Unterseite verfügt der Anteilsschein über nächste relevante Supportbereiche bei 35,32/35,44 EUR und aktuell 34,34 EUR (mittelfristige Aufwärtstrendlinie). Solange die letztgenannte Unterstützung nicht nachhaltig unterboten wird, bleibt der dominante Aufwärtstrend ungefährdet. Unmittelbar bearish würde es erst unterhalb des Reaktionstiefs vom Mai bei 32,44 EUR.

 

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB0CE9

SR8WDU

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

7,11 EUR

1,48 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.