Aurubis - Erholungsmodus

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Die Aktie des Kupferproduzenten Aurubis (WKN: 676650) hatte im Januar 2018 ein Rekordhoch bei 86,80 EUR markiert und war im Rahmen der anschließenden Baisse bis auf ein im März vergangenen Jahres gesehenes 10-Jahres-Tief bei 30,05 EUR abgestürzt. Seither wies der Trend wieder aufwärts und die Aktie konnte im Juli dieses Jahres schließlich eine neue Bestmarke bei 87,74 EUR verzeichnen. Dieser Ausbruch über das 2018er-Hoch erwies sich indes als nicht nachhaltig. Nach der Ausbildung einer Bearish-Engulfing-Tageskerze schwenkte das Papier in den Korrekturmodus über und notierte am Donnerstag ein 6-Monats-Tief bei 67,84 EUR. Dort startete eine Erholungsrally, die den Wert bis an die nächste Widerstandszone bei 71,70-72,80 EUR führen könnte, wo sich unter anderem die 200-Tage-Linie befindet. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg darüber per Tagesschluss käme es zu einer Aufhellung des technischen Bildes. Im Erfolgsfall könnte sich der Erholungstrend zunächst in Richtung 74,36 EUR, 75,44/76,00 EUR und eventuell 77,67-80,14 EUR ausdehnen. Nächster Support befindet sich bei 67,84 EUR. Darunter würde eine unmittelbare Fortsetzung des korrektiven Abwärtstrends in Richtung 65,14 EUR indiziert. Weitere Unterstützungen liegen bei 61,00 EUR und 54,72 EUR.

 

Produktideen

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB0CCU

SD35K6

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

15,04 EUR

6,26 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.