Siemens Healthineers gegen den Trend fest

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Der deutsche Aktienmarkt stand zum Wochenauftakt unter starkem Verkaufsdruck. Belastend wirkte das Schwinden der Hoffnungen auf eine diplomatische Lösung im Ukraine-Konflikt. Derweil wurde aus Deutschland der stärkste Anstieg der Erzeugerpreise (25% gegenüber dem Vorjahr) seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1949 gemeldet. Von der Wall Street kamen keine Impulse, da dort aufgrund eines Feiertages kein Handel stattfand. Der DAX schloss 2,07 Prozent tiefer bei 14.731 Punkten und fiel damit auf den tiefsten Stand seit März 2021. MDAX und TecDAX büßten 1,95 respektive 1,80 Prozent ein. Die Verkäufe waren breit angelegt. In den drei Indizes gab es lediglich einen Gewinner und 99 Verlierer. Das Abwärtsvolumen lag gerundet bei 100 Prozent. Der Volatilitätsindex VDAX-New sprang um 3,92 Punkte auf ein 15-Monats-Hoch bei 34,69 Zählern. Alle Sektorenindizes endeten deutlich im Minus. Am stärksten verloren Automobilwerte (-2,61%) und Chemietitel (-2,58%). Ohne Nachrichten konnte sich die Aktie von Siemens Healthineers (+0,23%) als einziger DAX-Wert im grünen Terrain behaupten. Als schwächste Werte sackten Continental, BMW und Porsche zwischen 3,16 und 3,91 Prozent ab.

Die asiatischen Aktienmärkte standen heute früh auf breiter Front unter Druck. Der russische Staatspräsident Putin hatte am späten Abend mit der Anerkennung der pro-russischen Separatistengebiete in der Ukraine den Konflikt weiter eskaliert. Zudem ordnete er die Entsendung von Truppen in die entsprechenden Gebiete in der Ostukraine an. Die EU sowie die USA kündigten in Reaktion hierauf bereits Sanktionen an. Der MSCI Asia Pacific Index handelte 1,61 Prozent tiefer bei 184,97 Punkten. Der S&P Future notierte zuletzt 1,85 Prozent schwächer. Für den DAX wird gemäß der vorbörslichen Indikation (14.404) ein Handelsstart deutlich im Minus erwartet.

Heute richtet sich der Blick von der Makroseite auf den ifo-Geschäftsklimaindex. Experten erwarten im Schnitt, dass Deutschlands meistbeachteter konjunktureller Frühindikator im Februar von zuvor 95,7 auf 96,5 ansteigt. Unternehmensseitig gibt es Geschäftszahlen unter anderem von Fresenius SE, FMC und Home Depot. Daneben steht Medigene im Fokus. Das Unternehmen hat gestern am frühen Abend eine Kooperation mit BioNTech bekannt gegeben. Im nachbörslichen Handel wechselten Medigene-Papiere mit einem Aufschlag von rund 30 Prozent den Besitzer.
 

Produktideen

Siemens Healthineers

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SB0CE7

SF3EEF

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

8,10 EUR

10,96 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Informationen hinsichtlich der Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten sowie Angaben zu vorherigen Empfehlungen sind über die Rechtlichen Hinweise erhältlich.

Zum anschauen der Echtzeit-Indexstände müssen Sie
unsere Statistik-Cookies akzeptieren.

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

05:00

GB: HSBC Holdings, Jahresergebnis

07:00

DE: Fresenius SE, Jahresergebnis

07:00

DE: FMC, Jahresergebnis

07:30

DE: Pfeiffer Vacuum, Jahresergebnis

08:05

DE: Dr. Hönle, Ergebnis 1Q

10:00

DE: ifo-Geschäftsklimaindex Februar

96,5

12:00

US: Home Depot, Ergebnis 4Q

12:45

US: Medtronic, Ergebnis 3Q

15:45

US: Einkaufsmanagerindex Industrie Februar

56,0

15:45

US: Einkaufsmanagerindex Dienste Februar

52,2

16:00

US: Index des Verbrauchervertrauens Februar

109,5

N/A

DE: Software AG, Kapitalmarkttag