Delivery Hero springt zum DAX-Abschied

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Zum anschauen dieses Videos müssen Sie unsere Marketing-Cookies akzeptieren.

Der deutsche Aktienmarkt konnte sich nach dem großen Verfall an der Terminbörse Eurex im positiven Terrain behaupten. Der DAX schloss nach einem volatilen Handel 0,67 Prozent fester bei 13.126 Punkten. MDAX und TecDAX verbuchten Aufschläge von 1,22 beziehungsweise 1,11 Prozent. In den drei Indizes gab es 66 Gewinner und 32 Verlierer. Das Aufwärtsvolumen betrug 79 Prozent. Stärkste Sektoren waren Einzelhandel (+4,99%) und Medien (+2,35%). Einzige Sektoren im Minus waren Versicherungen (-0,42%) und Chemie (-0,17%). Delivery Hero belegte mit einem Kurssprung um 12,13 Prozent zum Abschied aus dem Leitindex die DAX-Spitze. Das Papier notiert ab heute im MDAX. Dafür rückt Beiersdorf (-1,43%) wieder in die erste Börsenliga auf. Ebenfalls gesucht waren Vonovia (+3,24%), Zalando (+3,21%) und E.ON (+2,64%). Merck verlor als Schlusslicht 3,12 Prozent.

An der Wall Street notierte der Dow Jones Industrial 0,13 Prozent tiefer bei 29.889 Punkten. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es hingegen um 1,24 Prozent nach oben auf 11.266 Zähler. 58 Prozent der Werte an der NYSE schlossen im Plus. Das Aufwärtsvolumen lag bei 59 Prozent. Zwei neuen 52-Wochen-Hochs standen 566 Tiefs gegenüber. Der US-Dollar wertete gegenüber allen anderen Hauptwährungen auf. EUR/USD gab um 0,54 Prozent auf 1,0486 USD nach. Die Rendite zehnjähriger US-Treasuries gab um drei Basispunkte auf 3,25 Prozent nach. Gold handelte an der Comex 0,50 Prozent schwächer bei 1.841 USD. Rohöl der US-Sorte WTI brach belastet von Konjunktursorgen um 6,83 Prozent auf ein 4-Wochen-Tief bei 109,56 USD ein.

Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich heute früh überwiegend von der schwachen Seite. Der MSCI Asia Pacific Index handelte 0,32 Prozent tiefer bei 156,30 Punkten, dem niedrigsten Stand seit 2 Jahren. Die chinesischen Leitzinsen LPR für 1 und 5 Jahre blieben unverändert, wie die PBoC mitteilte. Der chinesische CSI 300 kletterte gegen den Trend um 0,71 Prozent. Besonders schwach tendierte der koreanische Kospi (-2,03%). Der S&P Future notierte zuletzt 0,27 Prozent fester. Für den DAX wird gemäß der vorbörslichen Indikation (13.153) ein Handelsstart im Plus erwartet.

Heute richtet sich der Blick von der Makroseite auf die deutschen Erzeugerpreise für den Mai. Von Interesse ist daneben die Anhörung von EZB-Präsidentin Lagarde im Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europäischen Parlaments. Unternehmensseitig gibt es Geschäftszahlen unter anderem von AB Foods. An den US-Aktien- und Anleihemärkten findet aufgrund eines Feiertages kein Handel statt.
 

Produktideen

Delivery Hero SE

Faktor-Optionsschein

Faktor-Optionsschein

Typ

Long

Short

WKN

SH8SHA

SF6VP5

Laufzeit

open end

open end

Faktor

4

4

Preis*

2,31 EUR

5,82 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Informationen hinsichtlich der Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten sowie Angaben zu vorherigen Empfehlungen sind über die Rechtlichen Hinweise erhältlich.

Zum anschauen der Echtzeit-Indexstände müssen Sie
unsere Statistik-Cookies akzeptieren.

Trading-Termine

Uhrzeit

Ereignis

Schätzg.

08:00

DE: Erzeugerpreise Mai

+33,4% gg Vj

08:00

GB: AB Foods, Trading Update 3Q

12:00

DE: Bundesbank, Monatsbericht Juni

15:00

BE: Anhörung v. EZB-Chefin Lagarde

N/A

US: Börsenfeiertag (Aktien/Anleihen)