DAX - Hammer am Support

Diese Analyse wurde am um Uhr erstellt.

Der DAX setzte am Freitag seinen mehrwöchigen Abwärtstrend vom Rekordhoch (16.529) von Beginn des Handels an fort. Mit dem am Nachmittag verbuchten 6-Wochen-Tief bei 15.469 Punkten ging er mit dem letzten Korrekturtief vom 7. Juli (15.456) auf Tuchfühlung. Die anschließende Erholung bis auf einen Tagesschluss bei 15.574 Punkten hinterließ eine ausgeprägte Lunte in der Tageskerze.

Nächste Unterstützungen:

  • 15.456/15.469
  • 15.425/15.428
  • 15.342/15.370

Nächste Widerstände:

  • 15.613-15.664
  • 15.700-15.720
  • 15.794-15.826

Das damit geformte Hammer-Muster signalisiert Nachfrage am erreichten mittelfristig bedeutsamen Supportbereich. Sentimentdaten und Marktbreiteindikatoren befinden sich auf Niveaus, die in der Vergangenheit häufig mit belastbaren Tiefpunkten einhergingen. Saisonalität und Zyklik bleiben derweil Belastungsfaktoren. Die Trendindikation im kurzfristigen Zeitfenster bleibt bearish. Mit Blick auf die überverkaufte Situation in den Momentumindikatoren erscheint eine technische Erholungsbewegung indes plausibel. Nächste mögliche Widerstände und Erholungsziele lassen sich bei 15.613-15.664 Punkten und 15.700-15.720 Punkten ausmachen. Erst mit einem nachhaltigen Anstieg über die beiden weiteren Hürden bei aktuell 15.794-15.826 Punkten und 15.874 Punkten käme es zu einer leichten Aufhellung des kurzfristigen Chartbildes. Ein nachhaltiger Rutsch unter 15.456/15.469 Punkte würde derweil eine mehrmonatige Stauzone nach unten auflösen und somit das mittelfristige Bias signifikant eintrüben. Dabei wäre ein kurzfristiger Dip an die steigende 200-Tage-Liniebei aktuell 15.370 Punkten oder ein Intraday-Schließen der Aufwärtslücke vom 30. März mit der Unterkante bei 15.342 Punkten noch unschädlich. Unterhalb des 61,8%-Fibonacci-Retracements bei 15.249 Punkten würden potenzielle Zielbereiche bei 14.747/14.810 Punkten und 14.458 Punkten in den charttechnischen Fokus rücken.

 

Produktideen

Long Strategien

Unlimited Turbo

BEST Turbo

Faktor

Typ

Call

Call

Long

WKN

SQ2NAB

SQ7BAB

SH31UU

Laufzeit

open end

open end

open end

Basispreis

12.674,7512 P.

14.631,4517 P.

Barriere

12.970,0000 P.

14.631,4517 P.

Hebel/Faktor*

5,3

15,8

10

Preis*

29,14 EUR

9,81 EUR

1,57 EUR

Short Strategien

Unlimited Turbo

BEST Turbo

Faktor

Typ

Put

Put

Short

WKN

SW1TDQ

SF351A

SQ4DB2

Laufzeit

open end

open end

open end

Basispreis

18.559,3982 P.

16.603,6659 P.

Barriere

18.190,0000 P.

16.603,6659 P.

Hebel/Faktor*

5,2

15,1

10

Preis*

29,76 EUR

10,38 EUR

2,19 EUR

*Indikativ

Die Darstellung der genannten Produkte erfolgt lediglich in Kurzform. Die maßgeblichen Produktinformationen stehen im Internet unter www.sg-zertifikate.de zur Verfügung. Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die WKN.

Sie sind im Begriff, ein komplexes Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann. Bitte beachten Sie, dass bestimmte Produkte nur für kurzfristige Anlagezeiträume geeignet sind. Wir empfehlen Interessenten und potenziellen Anlegern den Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen zu lesen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen, um sich möglichst umfassend über die potenziellen Risiken und Chancen des Wertpapiers zu informieren, insbesondere um die potenziellen Risiken und Chancen der Entscheidung, in die Wertpapiere zu investieren, vollends zu verstehen. Die Billigung des Basisprospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ist nicht als ihre Befürwortung der angebotenen Wertpapiere zu verstehen.

Informationen hinsichtlich der Offenlegung von Interessen und Interessenkonflikten sowie Angaben zu vorherigen Empfehlungen sind über die Rechtlichen Hinweise erhältlich.